Chakraharmonisierung

Was ist ein Chakra?

„Chakra“ ist das Sanskrit-Wort für „Rad“ und „Kreis“. Als Chakren (oder Chakras) eines Körpers eines Lebenwesens werden bestimmte Energiezentren bezeichnet. Die sieben Hauptchakren des menschlichen Körpers liegen vom Beckenboden entlang der Wirbelsäule bis hinauf zum Scheitelpunkt des Kopfes. Zusammen umfassen sie all unsere Lebensthemen und auch alle (energetischen) Bereiche unseres Körpers.

Je nach Lehre und Ansichten werden ihren Schwingungen Farben, Themen und Körperbereiche in unterschiedlicher Art und Weise zugeordnet. Das hier vorgestellte Farbschema folgt dem des Regenbogens.

Wurzelchakra (rot): Existenz, Materielles, Finanzielles, Standfestigkeit, Herkunft/Wurzeln, Mutter, Mütterlichkeit, … / Blut, Knochen, Gelenke, Zähne (Zahnwurzeln), Teil des Darms…

Sakralchakra (orange): Gefühle, Lebensfreude, Lebenslust, Nahrung, Beziehungen, Partnerschaft, Elternschaft, Freundschaft, … / Wasser, Lymphe, Nieren, Teil des Darms …

Solarplexuschakra (gelb): Die innere Sonne, Kraft, Macht, Denken, Bewerten, Beurteilen, Entscheiden, den eigenen Raum einnehmen, Abgrenzen, das Ego, Wut, … / Muskeln, Augen, Nase, Haut, Magen, Leber,…

Herzchakra (grün): Frieden, Güte, Mut, Verzeihen, Liebe, Akzeptanz, … / Herz, Lunge, Immunsystem, …

Halschakra (blau): Kommunikation und Ausdruck, Geben und Nehmen, Sprechen, Interaktion, Handeln, … / Halsbereich, Stimmbänder, Kehlkopf, Arme, Hände, Ohren,…

Stirnchakra (tiefblau): Das dritte Auge, innersinnliche Wahrnehmung, Spiritualität, innere Weisheit… / Stirn, Hinterkopf

Kronenchakra (violett): Verbindung zum Kosmos, zur göttlichen Ordnung, Religiösität, kosmisches Bewusstsein, Vater, Väterlichkeit, … / Nervensystem

Diese Aufzählung ist natürlich rein exemplarisch und nicht vollständig. Manche Bereiche des Körpers/Lebens können auch mehreren Chakras zugeordnet werden.

Daher werden bei einer Chakraharmonisierung immer alle Chakras beachtet.


Harmonisierung der sieben Hauptchakras

Eine Harmonisierung der 7 Hauptchakras umfasst also alle Lebensthemen und alle Bereiche des Körpers. Wird die Energie in Harmonie gebracht, kann der Körper folgen!

Die Geistige Heilerin / der Geistige Heiler versteht sich dabei als Medium, als Kanal heilsamer Energie, der diese Energie den Selbstheilungskräften einer Person zur Verfügung stellt!

Eine Harmonisierung der sieben Hauptchakras kann erfolgen durch

  • Handauflegen
  • Geführte Meditation

Kosten – Chakraharmonisierung

Der Stundensatz beträgt 60 € und wird entsprechend der aufgewendeten Zeit angrechnet. (z.B. 60 € bei 60 Minuten, 90 € bei 90 Minuten Zeitaufwand usw.)

Als Anhaltspunkt kann man 60 Minuten nehmen. Üblicherweise sind 60 Minuten ausreichend.


Bitte vereinbare für diese Arbeit vorab einen Termin!

Ich freue mich auf dich!