Chakraharmonisierung

Die Chakras

Als „Chakra“ werden bestimmte Energiezentren unseres Körpers bezeichnet. Die sieben Hauptchakras (auch Chakren) liegen vom Beckenboden entlang unserer Wirbelsäule bis hinauf zum Scheitelpunkt unseres Kopfes. Zusammen umfassen sie all unsere Lebensthemen und auch alle (energetischen) Bereiche unseres Körpers.

Je nach Lehre und Ansichten werden ihren Schwingungen Farben, Themen und Körperbereiche in unterschiedlicher Art und Weise zugeordnet. Das hier vorgestellte Farbschema folgt dem des Regenbogens.

Wurzelchakra (rot): Existenz, Materielles, Finanzielles, Standfestigkeit, Herkunft/Wurzeln, Mutter, Mütterlichkeit, … / Blut, Knochen, Gelenke, Zähne (Zahnwurzeln), Teil des Darms…

Sakralchakra (orange): Gefühle, Lebensfreude, Lebenslust, Nahrung, Beziehungen, Partnerschaft, Elternschaft, Freundschaft, … / Wasser, Lymphe, Nieren, Teil des Darms …

Solarplexuschakra (gelb): Die innere Sonne, Kraft, Macht, Denken, Bewerten, Beurteilen, Entscheiden, den eigenen Raum einnehmen, Abgrenzen, das Ego, Wut, … / Muskeln, Augen, Nase, Haut, Magen, Leber,…

Herzchakra (grün): Frieden, Güte, Verzeihen, Liebe, Akzeptanz, … / Herz, Lunge, Immunsystem, …

Halschakra (blau): Kommunikation und Ausdruck, Geben und Nehmen, Sprechen, Interaktion, Handeln, … / Halsbereich, Stimmbänder, Kehlkopf, Arme, Hände, Ohren,…

Stirnchakra (tiefblau): Das dritte Auge, innersinnliche Wahrnehmung, Spiritualität, innere Weisheit… / Stirn, Hinterkopf

Kronenchakra (violett): Verbindung zum Kosmos, zur göttlichen Ordnung, Religiösität, kosmisches Bewusstsein, Vater, Väterlichkeit, … / Nervensystem

Diese Aufzählung ist natürlich nur exemplarisch und nicht vollständig. Manche Bereiche des Körpers/Lebens können auch mehreren Chakras zugeordnet werden.

Daher werden bei einer Chakraharmonisierung immer alle Chakras beachtet.


Harmonisierung der sieben Hauptchakras

Eine Harmonisierung der 7 Hauptchakras umfasst also alle Lebensthemen und alle Bereiche des Körpers. Wird die Energie in Harmonie gebracht, kann der Körper folgen.

Die Geistige Heilerin / der Geistige Heiler versteht sich dabei als Medium, als Überbringer, Vermittler, Kanal heilsamer Energie, der diese Energie den Selbstheilungskräften einer Person zur Verfügung stellt. Der Heiler / die Heilerin ist dabei auch Sprachrohr für Mitteilungen des Unbewussten für das Bewusstsein. Mitteilungen Ihrer Seele an sie selbst. Es wird dabei immer genau das gezeigt, was für die Heilung hilfreich oder notwendig ist. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Eine Harmonisierung der sieben Hauptchakras kann erfolgen durch

  • Handauflegen
  • Geführte Meditation

 

Für Fragen vorab stehe ich selbstverständlich zur Verfügung. Die Beratung ist kostenfrei!

Als Mitglied im DGH e.V. verpflichte ich mich freiwillig dem dort geltenden Verhaltenskodex sowie den ethischen Richtlinien. Geistiges Heilen erstetzt nicht die Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers. Geistiges Heilen kann auch bei bereits bestehenden Therapien angewand werden.

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter 0175 37 55 958 oder per Mail an obermann@mondundmeer.de

Willkommen!

 

Institut für geistiges Heilen und energetisches Arbeiten Bad Breisig